Aktuelles

Würfelbecher statt Tennisschläger

Gänsewürfeln beim SC Steinberg Tennis

Es begann mit einer Absage. Das beliebte Würfeln um die Weihnachtsgans der Tennisabteilung des SC Steinberg musste wegen krankheitsbedingtem Totalausfall der Organisatoren von der Vorweihnachtszeit auf die letzte Dezemberwoche verschoben werden.
Für die Gans hatte das den Vorteil, dass sie Weihnachten noch erleben durfte, allerdings tiefgefroren.
Kurzentschlossen lud der Vorstand die Mitglieder zu einem Neujahrswürfeln kurz vor Silvester ein.
Schon beim Betreten der Tennishütte waberte den Eintretenden der Duft von Glühwein entgegen. Festwart Dirk Laber hatte das letzte Vereinsereignis des Jahres gut vorbereitet und empfing die Teilnehmer zum Gänsewürfeln mit wärmenden Getränken und deftigen Schmalzbroten.
Was dann hinter den beschlagenen Scheiben der Tennishütte geschah, hätte jeder Spielhölle zur Ehre gereicht. An Dreiertischen wurde mit 6 Würfeln das bekannte Sackwürfeln gespielt, wobei es gerade darum ging, einen solchen „Sack“ zu vermeiden, da dieser keine Punkte brachte. Gespielt wurden 40 Runden. Danach wechselten die Tischpaarungen. 120 Runden musste jeder Spieler durchhalten, bevor das Endergebnis feststand.
Mancher Teilnehmer fragte sich, ob nicht ein dreistündiger Einsatz auf dem Tennisplatz weniger anstrengend gewesen wäre.
Das anschließende gemeinsame Essen bestand aus der auch für Heilig Abend beliebten Wurst mit Kartoffelsalat. Erst dann durften die Sieger ihre Preise entgegennehmen. Platz 3 belegte Wilfried Schmolla, der sich über eine Gänsebrust freuen durfte. Zwei Gänsekeulen schmoren demnächst im Ofen von Bernhard Thuma. Die ‚Weihnachtsgans‘ sicherte sich Robert Winkelmann, der wohl jetzt Platzprobleme in seiner Tiefkühltruhe bekommen wird.
Der Vorstand beglückwünschte die Sieger und bedankte sich bei allen Teilnehmern für Ihr Kommen und wünschte allen Mitgliedern einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Sommerfest/Fred Ruppe-Turnier 2017

 


 

Tag der offenen Tür beim SC Steinberg Tennis

Tennis „Around the Clock“

Spiel und Spaß für Jung und Alt. Schnuppertraining und Kindergartentennis. Super Familienangebote. Bis zu 250,- € sparen.

Liebe Mitglieder der Tennisabteilung,
am Samstag und Sonntag, 22. und 23. April starten wir nach dem Motto „DEUTSCHLAND SPIELT TENNIS“ des Deutschen Tennisbundes (DTB) mit einer großen Eröffnungsfeier zwei Tage lang in die Sommersaison.

Am Samstag, 22. April geht’s los mit einem Tag der offenen Tür für jedermann.
Ab 10:00 Uhr sind die Tennisanlage und alle Tennisplätze für Mitglieder und Gäste geöffnet.

Haben Sie Nachbarn, Freunde oder Bekannte die Interesse und Lust haben, Tennis zu spielen, dann ladet sie ein und bringt sie mit zu unserer Eröffnungsfeier.
Ziel dieser Veranstaltung ist es u.a. neue junge Familien und Eltern in Dietzenbach und Steinberg in die Tennisabteilung des SC Steinberg zu integrieren.
Dazu sind an diesem Wochenende tennisinteressierte Familien und Eltern mit ihren Kindernangesprochen, die Tennisanlage unseres Clubs in der Limesstr. (Park and Ride Parkplatz S-Bahn) zu besuchen und sich die Aktionen und Angebote auf der neu gestalteten Anlage rund um die Tennishütte anzuschauen.
Die Verantwortlichen der Tennisabteilung stehen bereit, unseren Gästen persönlich die Anlage zu zeigen und über Angebote und Möglichkeiten zu informieren.
So haben sie die Möglichkeit Trainer, Vorstand und Mitglieder kennen zu lernen und sich unsere Angebote anzuhören.
Beim SC Steinberg Tennis liegen sie immer richtig!
Es gibt attraktive Angebote und wie immer, entfällt an diesem Tag die Aufnahmegebühr, wenn sie sich zum Eintritt entschließen sollten.

Um 10:00 Uhr geht es los mit dem obligatorischen Doppelturnier der Aktiven.
Um 14:00 Uhr ist Fassbieranstich durch unseren Bürgermeister Jürgen Rogg.
Danach ist „Lunchtime“ mit einer leckeren Gemüsepfanne und Spezialitäten vom Grill.
Hierzu wünscht sich Dirk Laber, unser Festwart möglichst viele Salatspenden von unserem Mitgliedern.
Unkostenbeitrag der Mitglieder für Essen und Getränke 7,- €.
Für Salat- und Beilagenspenden entfällt der Unkostenbeitrag.
Dazwischen und danach gibt es Fitness- und „Warm up“ –Übungen sowie Schnuppertraining für unsere interessierten Gäste.

Am Sonntag, den 23. April startet von 11:00 bis 17:00 Uhr ein Generationenturnier der Jugend und der Erwachsenen in verschiedenen Altersklassen.
Zusätzlich gibt es einen Spieleparcours für die ganze Familie.
Auch an diesem Tag gibt es ab 12:00 wieder die Möglichkeit zum Schnuppertraining.

Frühlingsturnier beim SC Steinberg Tennis!

Schönes Vorfrühlingswetter lockte Tennisspieler.

Nachdem die Mitglieder der Tennisabteilung des SC Steinberg am 1. April die Tennisanlage so früh wie noch nie aus dem Winterschlaf geweckt und spielfertig gemacht hatten, lockte am Wochenende darauf das schöne Wetter, diese auch entsprechend zu nutzen.
Der Vorstand unter Mithilfe des Breitensportwarts Hans-Martin Ludolph entschlossen sich daher spontan, die Mitglieder am Samstag, 8. April zu einem außerplanmäßigen Frühlingsturnier auf die Anlage zu rufen.
Bei noch mäßigem Wetter am Samstagmorgen überraschte es alle, dass 28 Spieler und Spielerinnen diesem Ruf gefolgten. So war dann die Anlage bis zum letzten Platz mit munteren Spielchen belegt.
Obwohl die Ergebnisse Nebensache waren, es keine Preise zu gewinnen gab und keine Siegerehrung erfolgte, hatten alle bis in den Nachmittag hinein Ihren Spaß.
Als dann auch noch die Sonne es schaffte, die Wolken zu vertreiben, war der Tag perfekt.
Nachdem sich alle ausgetobt hatten, gab es vom Festwart, Dirk Laber Würstchen vom Grill und ein Beilagen- und Kuchenbüfett, welches die Mitglieder selbst angerichtet hatten.
Alles im allen ein perfekter Tag, den die Mitglieder nutzten, bis auch der letzte Sonnenstrahl am Horizont verschwunden war.


Tennis erwacht aus dem Winterschlaf

Hausputz auf der Tennisanlage

Bedingt durch das anhaltend schöne Wetter waren die Mitglieder des SC Steinberg am 1. April auf der Anlage und machten diese für die Freiluftsaison 2017 fit.
Bei strahlend blauem Himmel waren ca. 20 Mitglieder dem Aufruf des Vorstands gefolgt und trafen sich auf der Anlage. Sie strichen Latten und Zäune, schnitten Hecken und Büsche, entfernten Unkraut und Dreck, stellten Bänke und Abfalleimer auf die Plätze und hingen die Netze auf.
Nach einem arbeitsreichen Vormittag gab es dann zum Abschluss vor der Tennishütte ein zünftiges Essen mit Bier und Spagetti-Bolognese.
Dank dafür war, das die Freiluftsaison am Tag danach beginnen konnte.
So früh war die Tennisabteilung noch nie in die Sommersaison gestartet und alle freuen sich schon auf die große Eröffnungsfeier und den Tag der offenen Tür am Samstag und Sonntag, 22. und 23. April.


Tennisferiencamp 2017 beim SC Steinberg

Die Unterlagen zu den Tennisferiencamps 2017 liegen vor.

Alle Informationen - also Anmeldung und Ausschreibung - hier...

 

Lehrgang für Teamtennisrunde

2. Intensiv-Lehrgang zur Vorbereitung auf die Teamtennisrunde
Zur Vorbereitung auf die kommenden Verbandsspiele absolvierten an einem Sonntag im März im Sportpark Offenthal 22 Kinder und Jugendliche ein 4-stündiges Trainingsprogramm inclusive einer Konditionseinheit. Headcoach Tennisschule ballverrückt, Matthias, und sein Trainerteam waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Für die versierten Mannschaftsspieler/innen standen neben Technikübungen auch deren Anwendung im Match auf dem Programm. Schwieriger gestaltete sich die Einführung der jüngsten Teilnehmer in die Regeln des Wettspielbetriebes. Die ersten Schritte in der Medenrunde sind nicht einfach. Wichtig ist die richtige Zählweise, wann wird gewechselt, wann und wielange ist eine Spiel- und/oder Satzpause. Wiewiel Sätze muss ich gewinnen um das Match für mich zu entscheiden usw... Natürlich wurde auch das Tennisspiel ausgiebig geübt. Am Ende funktionierte alles und die Teilnehmer verließen zufrieden, teils erschöpft, die Tennnishalle. Die Vorbereitungs-Lehrgänge gehören zum Förderkonzept der Jugend und sind gerne besucht.

 

Traditionelles Bembelturnier 2016

Tennis-Saisonausklang mit Stöffche

Zum Saisonausklang lud die Tennisabteilung des SC ihre Mitglieder zum traditionellen Bembelturnier ein. Das herbstliche Wetter war für einige nicht sonderlich motivierend, nochmals das Tennis-Outfit anzulegen. Trotzdem fanden sich 14 Aktive ein, die sich nicht als Weicheier oder Warmduscher bezeichnen lassen wollten. Das Breitensportteam Thomas Eilenberger und Hans-Martin Ludolph schickte in bewährter Weise die Mix- oder Doppelteams auf die Plätze. Nach über 4 Stunden standen sich die punktbesten Damen und Herren in den Endspielen gegenüber. Neben dem obligatorischen Siegersekt freuten sich Jadranka Amm und Dirk Laber, Claudia Rath und Muhammad Luqman, Maik Brunsch und Oleg Stratev sowie Wolfgang Schmieger und Saeed Ahmed Tariq über kleine Präsente vom Abdeckdeckelchen bis zum Mini-Bembel.

Alle weiteren Aktivitäten wurden in die bestens angewärmte Tennishütte verlegt. Hier hatte Festwart Dirk Laber mit seinem Team einen zünftigen Imbiss mit Handkäse und warmen Leberkäse vorbereitet. Neben den hausgemachten gespendeten Salaten wurde entsprechend dem Turniermotto Ebbelwoi gereicht. Besonders die heiße Variante des Stöffchens mit Zimt und Nelken fand reichlich Liebhaber. Erfreulicherweise gesellten sich zum Saisonausklang weitere Tennismitglieder hinzu, so dass die Bezeichnung ‚volle Hütte‘ jetzt zutreffend war. Mit den besten Wünschen für die Winterzeit verabschiedeten sich schon einige Mitglieder bis zum nächsten Frühjahr.

Thomas Eilenberger

 

Impressionen




Jahresmitgliederversammlung 2016 des SC Steinberg

Die Tennisabteilung SC Steinbergs wählte am 21.02.2016 bei Ihrer jährlichen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand.
Weiterlesen...

 


BZM U8/U9 beim Tennisbezirk Offenbach

Eine gute alte Tradition hat weiter Bestand
Die Talentschmiede des SC Steinberg hat weiterhin Bestand. Dies zeigen die hervorragenden Ergebnisse der diesjährigen Hallenbezirksmeisterschaften der Altersklasse U8.

Weiterlesen...

 

Bewirtungsregeln auf der Anlage

Liebe Mannschaftsführer und Mannschaftsspieler,
wie Ihr wahrscheinlich wisst, ist unsere Vereinsgaststätte derzeit geschlossen.
Leider ist es auch nicht abzusehen, wann und unter welchen Umständen sie wieder geöffnet wird.
Es ist zu befürchten, dass dies nicht mehr in diesem Jahr sein wird.
Demzufolge wird es also auch während der gesamten Medensaison 2014 keine Bewirtung für die Medenspielmannschaften durch die Gaststätte geben.
Dies bedeutet, die einzelnen Mannschaften müssen wieder selbst für Bewirtung Ihrer Gastmannschaften sorgen.

Aus diesem Grund setzt der Vorstand der Tennisabteilung das Verbot einer Fremdbewirtung auf der Anlage aus.

Es ist also wieder zulässig, zu grillen, selbst gekochte oder zubereitete Speisen mitzubringen, einen Catering- oder den Pizzaservice zu bestellen.
Zum Grillen stehen Euch der Grillstand mit Holzkohlengrill sowie die Ausrüstung in der hinteren Hütte, wie diverse Gasgrills, Bräter und Warmhaltetöpfe zur Verfügung. Holzkohle und Anzünder etc. müsstet Ihr selbst mitbringen.
Geschirr und Besteck steht in der Hütte zur Verfügung.
Wichtig ist, dass nach Benutzung die Grilleinrichtungen wieder vollständig gereinigt und die Ausrüstung gespült zurückgestellt werden.
Denkt daran, auch die anderen Mannschaften wollen die Dinge noch nutzen und am Wochenende darauf geht das Ganze von vorne los.
Der Vorstand hofft auf Eure Kooperation und das wir auch diesen Engpass überwinden werden.

Mit sportlichem Gruß
Peter Brunsch
i.A. des Vorstands
SC-Steinberg Tennis